small-random-006.jpg

Westfalia "P-27" Deluxe Campmobile

Die P-Ausstattungen beschreiben eher einen Ausstattungsumfang als eine konkrete Raumaufteilung. Sie dienten wohl zur Eindämmung der Varianten- und Zubehörvielfalt im Ausland.

Die P-27 war eine Luxusausstattung mit Hochdach für den US-Markt mit Hochdach und mit Gaseinrichtung und Kocher und Feuerlöscher.

Sie kann ja nach Modelljahr innen ganz anders aussehen. Um Modelljahr 1975 entspricht sie eher einer SO 73/1 Düsseldorf - ab Modelljahr 1976 eher der SO 76/1 Berlin.

Die Ausstattung zum Ende ist aber auch nur ähnlich einer SO 76/1 Berlin. Es gibt aber einige sichtbare und unsichtbare Unterschiede zur Berlin-Ausstattung. Im Küchenblock links ist ein fest eingebauter kleiner Wassertank in L-Form - statt wie in der Berlin die großen, entnehmbaren Kanister in der Mitte. Es befindet sich unter dem Wagen ein Gastank - statt wie in der Berlin in der Mitte des Küchenblocks Platz für zwei entnehmbare 5kg Propan-Gasflaschen. Die Kochplatte samt Bedienung ist eine leicht andere für den US-Markt. Der optionale Kühlschrank bei der Berlin war auch über Gas und Strom betreibbar - vom P-27 nur über 12V Strom.


Prospekte


Revision: 2014/11/11 - 15:00 - © Rolf-Stephan Badura