small-random-013.jpg

Zündspule

IMG_1468.jpg

Bosch 0 221 119 027 "Made in Germany"

Dieses blaue Bosch Hochleistungszündspule war beim Kauf in unserem Bulli verbaut - noch "Made in Germany" - aber schon mit einigen Gebrauchsspuren.

Sowohl auf einem Aufkleber als auch auf der Anschlussseite unter dem Bosch Schriftzug steht "Made in Germany".

IMG_1455.jpg IMG_1450.jpg IMG_1454.jpg

Bosch 0 221 119 027 "Made in Spain"

Da "Made in Germany" kaum noch zu bekommen ist, konnte ich diese auch seltene blaue Bosch Hochleistungszündspule "Made in Spain" in Originalverpackung finden. Sie wurde dann in unserem restauriertem Bulli verbaut.

Die Verpackung verrät auch, warum diese alte Form nicht mehr angeboten wird: "Achtung enthält Asbest". Es gibt zwar auch einfachere blaue Bosch aus späterer Zeit, die aber optisch billiger aussehen und auch nicht mehr die alten Aufkleber haben.

Auf einem Aufkleber steht "Made in Spain" - auf der Anschlussseite unter dem Bosch Schriftzug ist das Textfeld ungenutzt - im Gegensatz zum deutschen Pendant.

IMG_1449.jpg IMG_1447.jpg IMG_1448.jpg
IMG_1446.jpg IMG_1445.jpg IMG_1441.jpg
IMG_1434.jpg IMG_1438.jpg IMG_1435.jpg

Aufkleber

Die Aufkleber für Zündspulen finden sich für kleines Geld im Internet. Sowohl die neueren gelb/roten, also auch die im älteren goldfarbenen Design.

Damit wird eine günstige Repro oder Noname Zündspule schnell zur teuren und vermeintlich originalen. Daher nicht nur auf den Aufkleber achten. Es gibt immer wieder unseriöse Angebote.

bosch-blau-rotgelbbosch12v-repro.jpg IMG_1468.jpg bosch-blau-rotsupercoil-repro.jpg
bosch-blau-goldbosch12v-repro.jpg bosch-blau-goldsupercoil-repro.jpg  

Revision: 2018/11/16 - 11:00 - © Rolf-Stephan Badura