small-random-006.jpg

Fahrradträger

2012-09-18-T-11-24-15.jpg

Der Fahrradträger hat sich bei uns auch auf weiten Reisen bis nach Afrika schon bewährt.

Unsere Fahrradträger-Lösung ist ein moderner Fiamma Carry Bike Träger. Er ist durch seine hauptsächlich aus Aluminium und Kunststoff bestehende Konstruktion extrem leicht und damit einfach anzubauen und unbeladen bleibt die geöffnete Heckklappe mit normaler Feder oben, hält die Fahrräder solide und man kann ohne Abzuladen die Motorraumklappe öffnen.

Dies geht leider mit z.B. dem klassischen, schweren Paulchen-Träger alles nicht so einfach.

IMG_2031.jpg IMG_2023.jpg IMG_2030.jpg
IMG_2024.jpg IMG_2025.jpg IMG_2027.jpg
badura-frankreich-2011-09-10-14-54-32.jpg badura-frankreich-2011-09-03-14-01-32.jpg 2012-09-14-T-12-15-55.jpg

Da die Motorklappe bei beladenem Fahrradträger nicht ganz nach oben geklappt werden kann um auch dort einzurasten (um 36 Grad), gibt es bei www.werk-4.com auch eine abgeänderte Motorklappenfeder mit einer zusätzlichen Zwischenrastung (um 12 Grad). Damit bleibt die Motorklappe auch mit Fahrradträger offen.

IMG_7730.jpg IMG_7725.jpg IMG_7731.jpg
IMG_7734.jpg IMG_7739.jpg IMG_7740.jpg

Das Fahrrad auf dem Träger ist mein altes Jugendfahrrad und damit auch schon ein Oldtimer aus ca. dem Jahr 1982.

Es ist ein "RIXE" Rennfahrrad "Type André Bertin".

Benannt ist es nach einem französischer Radrennfahrer (1912-1994), der nach seiner Radsportkarriere Fahrräder herstellte, die der Bielefelder Fahrrad-, Moped- und Motorrad-Hersteller RIXE (1922-1985, Markenname verkauft 1998) unter dieser Zusatzbezeichnung seinerzeit als hochwertigere Jugend- & Rennsporträder verkaufte.


Revision: 2019/07/09 - 06:39 - © Rolf-Stephan Badura