URL: http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?mirrors-de


Spiegel


Außenspiegel

Die Außenspiegel lassen sich nicht nur ankippen, sondern auch beliebig drehen. Sie können hochkant bzw. vertikal "|" oder horizontal "-" ausgerichtet werden.

Am verbreitetsten ist hochkant. Damit hat man vom Hochsitz einen guten Blick vom Horizont bis zum Boden nahe des Fahrzeugs.

In VW Prospekten finden sich je nach Modelljahr unterschiedliche Ausrichtungen:

Modelljahre Ausrichtung |/-
1968-1970 vertikal |
1971-1975 horizontal -
1976-1979 vertikal |

(Modelljahr 1976 beginnt im August 1975)

1969-07-vw-t2-ad.jpg 1970-09-vw-t2-ad.jpg badura-frankreich-2011-09-09-14-55-29.jpg

Innenspiegel

Der Innenspiegel varierte über die Modelljahre. Hatten frühe Modelle noch einen langen schmalen Chrom-Fuß bis unter die fast rechteckigen Sonnenblenden, bekamen spätere Modelljahre einen kürzeren kunststoffummantelten, da auch Sicherheitsaspekte einen größeren Einfluss in der Formgebung bekamen. Die Sonnenblenden variierten zwecks Ausschnitts auch passend zur Spiegelform.

Ab Modelljahr 1970 gab es Innenspiegel auch abblendbar für Nachtfahrten (M 206) - mit einem kleinen Kipphebel unter dem Spiegel.

badura-frankreich-2011-08-28-12-45-50.jpg

Wohnwagenspiegel

Zu Wohnwagenspiegel siehe eigene Rubrik:

IMG_4217.jpg

Revision: 2019/10/01 - 08:36 - © Rolf-Stephan Badura