small-random-006.jpg

Elektrik

Hier geht es um Zusatzausstattung für Camper.

Die normale Bulli Elektrik mit Stromlaufplänen, Sicherungen und Leuchtmitteln ab Werk finden man auf meiner Website unter dem Menüpunkt Daten.


Cyrix-ct 120A - Intelligenter Batteriekoppler

Eine Zweitbatterie für Camping sollte bei Fahrt durch Lichtmaschine/Generator geladen werden und bei Nutzung nicht die Starterbatterie leeren. Bei Landstrom und Ladegerät sollte auch die Starterbaterie geladen werden können. Diese hochamperige Last-Umschaltungen sollten auch mit passenden Hysteresen (Zeitverzögerungen) erfolgen und nicht hin und her schalten an Grenzspannungen.

Das von mir gewählte Trennrelais hat:
- beidseitige Spannungsprüfung (z.B. Generator Starter- oder Ladegerät Zweitbatterie)
- einen Startassist-Taster-Eingang zum manuellen Durchschalten für 30 s
- Spannungsgrenzen und Hysteresezeiten
- mit 46 x 46 x 80 mm recht kompakt zum versteckten Einbau
- mit Schutzklasse IP54 auch im Motorraum verwendbar
- dauerhaft mit 120 A belastbar (belastbar bei Impuls bis 5s 180A)
- Stromverbrauch < 4 mA wenn getrennt (< 220 mA wenn durchgeschaltet im Ladezustand)
- deutsche Anleitung


Beaufort Voltage Guard II - Spannungswächter

Wenn man mit laufenden Kühlschrank mal länger an der Starterbatterie parkend steht, kann es nach ein paar Stunden schnell schwierig werden den Wagen noch zu starten. Auch mögen übliche Bleiakkus keine Tiefentladung und nehmen dabei schaden - also auch bei Zweitbatterie kann man den Kühlschrank nicht unbegrenzt betreiben.

Zu diesem Zweck ist ein Spannungswächter sinnvoll. Dieser prüft, ob die Spannung unter einen kritischen Wert fällt und schaltet dann eine Verbraucherseite wie z.B. mit Kühlschrank ab. Erst wenn z.B. nach oder während der Fahrt durch die Lichtmaschine/Generator die Batterie wieder über einen Wert geladen wurde gibt der Spannungswächter die Verbraucherseite wieder frei.

Ein üblicher 12 V PKW Bleiakku ist mit 12,4 bis 12,7 V voll geladen. Unter 11,8 V ist er aber schon leer bzw. entladen - und bei 10,5 V riskant tiefentladen.

Der von mir gewählte Spannungswächter hat:
- eine Schalteingang zum Überschreiben der Wachfunktion
- eine Alarmausgang z.B. für eine entfernte Warnanzeige
- einen Alarm LED (grün/gelb/rot)
- eine Spannungsanzeige
- ECO-Modus für LED und Spannungsanzeige (Dimmung/Abschaltung nach 1min)
- programmierbare Spannungsgrenzen und Hysteresezeiten etc.
- mit 7 x 5 x 2 cm recht klein zum versteckten Einbau
- dauerhaft mit 25 A belastbar (belastbar bei Impuls bis 10s 30A)
- Stromverbrauch im ECO-Modus < 5mA
- deutsche Anleitung

IMG_8327.jpg IMG_8329.jpg IMG_8331.jpg

Revision: 2020/02/18 - 09:12 - © Rolf-Stephan Badura